> Zurück

A1 erkämpft sich ein Remis!

Kurth Daniel 20.01.2019

Leider zu zweit spielte A1 gegen Frick am Freitag den 18.01.2019!

Philipp und Daniel mussten gegen ein motiviertes Team mit Döbeli , Senn und Sutter antreten.

Erste Runde gewann Aesch mit 2:1. Daniel fegte Döbeli klar mit 3:0 von der Platte.Dagegen hatte Philipp Mühe gegen Senn, konnte sich aber dennoch im 5. Satz durchsetzen.In der zweiten Runde wurden beide Partien im 5. Satz zugunsten der Baselbieter entschieden! Philipp gewann gegen Döbeli und Daniel bodigte einen sehr starken Sutter nieder.

Das Fricktaler Doppel Döbeli/Senn konnten überraschend Zeugin/Kurth mit 3:1 schlagen!

Die letzten beiden Spiele waren sehr spannend für die anwesenden Zuschauer.Zuerst durfte Philipp gegen Sutter an den Tisch, und wie gegen Daniel spielte sich Sutter in einem Rausch und konnte Philipp knapp im 5.Satz schlagen.

Plötzlich hiess es 5:4 für Frick! Niederlage oder Remis musste über das letzte Spiel entscheiden. Daniel konnte den Druck standhalten und konnte Senn in drei engen Sätzen schlagen.

5:5 Yessss!