> Zurück

Aesch 2 - Wettstein Basel 8:2

Beeler Matthias 22.09.2017

Nachdem Aesch mit einer Niederlage und einem Unentschieden in die Saison startete, gab es nun im dritten Spiel mit einem 8:2 den ersten Sieg.
Thorsten, Bruno und Matthias spielten dabei gegen Werner und Dani Ruder sowie gegen Rolf Grass.

Die ersten zwei Spielrunden verliefen optimal für Aesch 2. Die auf dem Papier stärkeren Spieler konnten alle Spiele für sich entscheiden. So konnten Bruno und Thorsten beruhigt und ohne Druck mit einem 6:0 im Rücken ins Doppel steigen. Nach einer 2:0-Führung konnten die beiden leider die Spannung nicht mehr hoch genug halten und verloren das Spiel noch knapp im fünften Satz.

Auch in der letzten Spielrunde konnte kein tiefer klassierter Spieler seinen stärkeren Gegner in Verlegenheit bringen. Thorsten und Bruno gewannen ihre Spiele, während Matthias sich Werner klar geschlagen geben musste.

Mit dieser tollen Leistung ist Aesch 2 nun auch richtig in der Saison angekommen. Jetzt hoffen wir doch, dass wir diesen Elan in die nächsten Runden mitnehmen können und uns so in der vorderen Hälfte der Tabelle festsetzen können.