Rezept à la Fasolin:

Schweinebraten


Zutaten (für 4-6 Personen):

1 Kg Schweineschwarte am Stück mit Fett  
Salz
600 g Zwiebeln
1 EL Kümmelsaat
400 ml Geflügelbrühe
2 Kg Schweinenacken am Stück

Pfeffer

Paprikapulver

2 EL Öl
  1. Schwarte auf der Hautseite kreuzweise einritzen und mit Salz einreiben. Zwei Stunden im Wasser ziehen lassen. Trocken tupfen und mit Pfeffer würzen.
  2. Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und mit dem Kümmel auf einem tiefen Backblech verteilen. Fleisch von allen Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprika­pulver würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Das Fleisch auf die Zwiebeln setzen. Die Geflügel­brühe zugießen und im Vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Umluft), auf der 2 Schiene von unten 2:30 Minuten garen.
  3. Die Schwarte mit der Hautseite nach oben auf ein Gitterrost geben und mit einem zweiten Gitterrost beschweren. Die Schwarte über dem Fleisch in den Ofen schieben und mit garen.
  4. Das Fleisch nach Ende der Garzeit aus dem Ofen nehmen und in Alufolie gewickelt 10 Minuten ruhen lassen. Die Zwiebeln mit dem Bratsud in einen Topf füllen. Das Backblech zurück in den Ofen schieben und den Grill anschalten. Die Schwarte in 2-3 Minuten knusprig grillen.
  5. Die Zwiebeln durch ein Sieb geben und das Bratfett aufbewahren (als Brotaufstrich). Den Braten in Scheiben schneiden und mit der Schwarte und den Zwiebeln servieren.

            Zubereitung (30 Minuten + Garzeit + Ziehzeit)

E Guete - werde dieses Gericht in kürze zubereiten und meine Erfahrungen mitteilen

René

Autor: Tim   Rubrik: Fleisch - Aus der Sendung “Tim Mälzer kocht!”, 4.5.2013, 15:03 Uhr, ARD